Freitag, 3. Februar 2017

Bücherkragen

Gemäss einem Bild aus dem Netz habe ich mich ans Tüfteln herangewagt und für die Cameo eine eigene Datei gezeichnet und getestet, Nach einem Verschnitt habe ich mich nochmals an kleine Veränderungen gesetzt und dann erneut einen Schneideversuch gestartet mit Erfolg und so hatte ich den Rohling dann nach vielen einzelnen Arbeitsschritten in meiner Hand.  Danach ging es an die schönste Arbeit, den Rohling noch ganz hübsch zu garnieren und diesem den letzten Schliff zu verpassen. Etwas Stempelfarbe, einen tollen Stempel und eine gute Stanze von StampinUp und einen kleinen Glitzerstein wurden dazu benötigt. Et voilà so sieht mein Bücherkragen dann fertig aus. 


Bei dem kleinen Mäschchen bin ich von der Klebekraft nicht so überzuegt und so bleibe ich beim Glitzerstein als bessere Variante. 

Gerne mache ich mit Leseratten auch einen Workshop mit diesen Rohlingen und gebe so die Möglichkeit einen persönlichen eigenen Kragen zu gestalten. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen