Mittwoch, 6. März 2013

kreativer Mittwoch W10


Dies Notizblöcke sind heute morgen in meinem Atelier entstanden.
Die Blöcke sind aus dem Schwedenhaus, gibt es im 3er Pack in drei diversen Farben sortiert.
Benutzt habe ich einen Bogen A4 Fotokarton in passender Farbe zum Block.
Diesen bei 3 - 3 1/2 - 6 1/2 - 7 - 10 falten.
Dann bleibt ein kleines Stück über das man entweder wegschneiden oder umfalten kann, 
das ist je nach Geschmack. Beim Umfalten gibt es für den Deckel eine gerundete Kante.
Ich habe beides schon gemacht und sieht sowohl als auch gut aus.
Zur Befestigung des Schreibers habe ich ein stück Stoffband zwischen die Verzeirung und den Deckel geklebt, indem ich den Stift eingelegt habe, damit die Schlaufe nicht zu weit oder zu eng wird.
Das Band habe ich sowohl mit Leim als auch mit Scotchband befestigt damit es gut hält.
Da meine Bleistifte alle rot sind habe ich meinen mit etwas Papier umklebt und so passend zum DP gemacht.
Dazu den Bleistift rundherum mit Leim einstreichen und das Papier drum rum wickeln, danach eine gerade Kante schneiden diese gut mit Leim einstreichen und so gut verschliessen. Fertig ist der passende Stift.
Den Verschluss des Notizblocks habe ich mit den dünnen Scheibenmagneten gemacht, dies kann aber gut auch mit Welcro - Punkten gemacht werden.
Den Schriftzug auf dem DP habe ich mit kleinen Stempelbuchstaben die ich mit einem Gummiband zusammengemacht habe gestempelt.
Die Buchstabenstempel habe ich vor einiger Zeit im MM gekauft.
Es ist ein bisschen eine Frimmelei bis sie schön gerade zusammenhalten, aber die Mühe hat sich gelohnt.
Die kleine Blüte die ich noch dazugestempelt habe stammt aus dem SU set 4seasons, das es als Gastgebergeschenk gibt.


Hier zeige ich euch noch was meine Freundin gestern von mir zum Geburtstag erhalten hat.

Die Tortenstüke sind alle mit kleinen Stanzteilen gefüllt und unter die Torte hab ich ihr noch ein Stempelset gelegt.
Den Happy Birthdaystempel habe ich auf ein Papier gedrückt, dann den Acrylblock eingefärbt mit einer helleren Farbe und diesen darüber gestempelt.
Da die Farben zu dicht beieinander lagen habe ich den Schriftzug noch mit einem Fineliner nachgezeichnet. Das Papier in Wimpelform geschnitten und mit dem Handtaschenwerkzeug von SU bearbeitet, damit der Rand etwas gebraucht aussieht.
Zur Torte habe ich einen Herzenbaum und zwei Windlichter gestellt und so mein Geschenk in Glasfolie eingemacht und mit schönen Geschenkbändern abgerundet.
Ihr könnt euch vorstellen wie sich meine Freundin darüber gefreut hat.

So nun bin ich wieder im Atelier und werke weiter, hab ja noch ein paar Notizblöcke zu fertigen 
und wünsche euch allen einen schönen Nachmittag.
Liebe Grüsse 
gaby


Kommentare:

  1. Hallo Gaby
    wunderschön sind deine Notizblöcke geworden! Und deine Freundin hat sich sicher sehr gefreut, die Torte sieht zum anbeissen lecker aus ;)
    Lieber Gruss
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Moin Gaby,
    deine Notizblöcke sehen wunderschön aus. Danke für den Workshop zum nachbasteln.
    Ist doch klar, dass deine Freunin sich sehr über diese wunderbare Torte gefreut und von den Gästen ist sie sicher auch bestaunt worden. Na und dann noch diese vielen Extras, die sie daz bekommen hat, besser geht es kaum.
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen und sonnigen Resttag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. liebe Gaby
    wow deine Blöcke sehen toll aus
    und das Geschenk für die Freundin super
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. hallo Gaby,

    die Blöcke finde ich sehr schön, lieb wie Du das so toll erklärt hast.

    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen