Montag, 8. Mai 2017

Aquarellmalerei Postkarten

So vielseitig wie ich bin male ich auch immer mal wieder gerne mit Aquarellfarben und Aquarellpapier und so sind die vier Postkarten in lezter Zeit entstanden.


Nächsten Sonntag ist Muttertag und diese Karte gehört einem ganz besonderen Menschen
der MAMA


Geburtstagskarte mit Kränzchen.


Postkarte, um freude zu machen, einfach mal so.


Bei der grossen Rosenkarte werde ich wahrscheinlich eher eine Doppelkarte machen, als diese so als Postkarte zu versenden, da mir hier noch ein bisschen Pep fehlt. Gerne nehme ich auch von euch Vorschläge zur Aufpeppung entgegen und freue mich auf eure Mitteilungen in den Kommentaren.

liebe Grüsse und wie man in der Schweiz so sagt:

EN SCHÖNE TAG

eure Gaby

Geburtstagskarte Faltbox

Ich liebe es liebe Menschen mit Geburtstagskartenkreationen ( dieses Wort) aus meiner Feder zu überraschen und so ist diese Karte kürzlich entstanden. 





Beim Stempelsuchen für diese Karte habe ich doch echt noch ein unbenutztes Stempelset in meinem Fundus entdeckt und gleich genutzt. Eigentlich ist es viel zu schön, um es ungenutzt herumstehen zu lassen und so wird es bestimmt noch einige Male bei mir genutzt werden, denn es ist ja so vielseitig und total schön.
Die Karte wird diese Woche einem lieben Menschen bestimmt sehr viel freude machen und den Geburtstag verschönern.

auch hier gilt ich fertige gerne auch Kundenaufträge an und freue mich auf eine Rückmeldung in den Kommentaren hier auf meinem Blog. 

liebe Grüsse 
gaby

Engelbox

diese Engelbox war ein Auftrag von meineer Kundin, mit dem Wunsch ihr eine Geburtstagskarte zum 68. Geburtstag für ihre Oma zu machen.
Angaben dazu waren: 
sie liebt Blau, sammelt Engelchen und all die Texte die auf den Herzen stehen sollten darin vorkommen. 
tja was mache ich bloss? und so fragte ich meine Kundin noch 
wird die Karte gesendet oder persönlich übergeben.
Ihre Antwort war freudig, "die werde ich ihr persönlich am Geburtstagsfest überreichen. 
da war für mich klar, es wird eine Geburtstagsbox, denn da habe ich viel Platz für Text und kann auch viel unterbringen, es ist auch keine Karte wie die Oma sie kennt und sie wird bestimmt Freude haben.
(hatte Sie dann auch) 
Also ein Engelchen aus Drahtschnur erstellen, eine Geschenk-Explosionsbox anfertigen, diese schön verzieren und den Text schreiben, die Zahl mit der Bigshot ausstanzen, Die Herzen stanzen, lochen und mit bändchen und kleinen Herzen versehen, Kränzchen für die Boxverzierung stanzen und entgittern und alles schön zusammenfügen.Tja ich war alles in allem einen ganzen tag damit beschäftigt und hatte Freude als ich sie fertigerstellt in meinen Händen hielt.
Deshalb freut es mich umsomehr, dass die beschenkte Oma sich so sehr darüber freute, als die Explosionsbox auf dem Geburtstagstisch ihr Inneres enthüllte und das filigrane Engelchen vor ihr stand.

So sehen jeweils meine Skizzen für Aufträge aus und ich behalte mir oft auch die Aussage es könnte beim Erstellen sich das eine oder andere noch leicht verändern. 
So geschehen mit den Sternenkärtchen die sehr schwer einzufügen waren und kurzum mit Herzen ersetzt wurden, ist ein Geburtstag ja auch eine Herzenssache. Und so passen sie auch sehr gut zum Thema. Solche Änderungen bespreche ich aber immer sofort mit meinen Kunden, damit sie auch immer auf dem Laufenden sind sende ich ihnen jeweils auch mal ein Foto vom Stand der Dinge. 
Und nunzeige ich euch noch eine Menge Bilder, 
damit ihr das Ganze auch bunt noch bestaunen zu können. 



 

 



 ja und mit diesen Bildern wünsche ich euch noch einen schönen Restmontag und freue mich auf eure lieben Kommentare.

Gerne fertige ich auch für dich solche Geburtstagsboxen an.

liebe Grüsse Gaby


Dienstag, 2. Mai 2017

Mach Was Draus April 2017

Ein neues Werk zum Thema 
Mach Was Draus 
Das Bild zum Materialpaket findest du auf der Homepage der Veranstalterinnen dieser Challenge. 

Hier zeige ich nur meine eigenen Werke. 


Entstanden sind mal wieder zwei kleine Karten mit der Nutzung vom ganzen Material. Sie sollten für mich dieses Mal für Männer gehen, da mich die Schrauben dazu inspiriert haben. Diese habe ich als Halsschmuck eingesetzt und daraus eine Art Indianerbändel gestaltet. 

Hier nun noch die einzelnen Karten zum besser betrachten. 



Nun freue ich mich auf mein neuesMaterialpaket und bin gespannt was mich erwartet. Und zu was ich mich damit wieder inspirieren lasse. 

Ich verbleibe bis dann und grüsse euch herzlich. 
Eure Gaby 

Mittwoch, 29. März 2017

Mach was draus März 2017

Erhalten habe ich 10 verschiedenfarbige postkartengrosse Fotokarton-stücke und drei Kordeln in 3 Farben. 
Zuerst konnte ich mir keinen Reim machen, was daraus entstehen soll. 
Habe mir das ein und andere überlegt und wieder verworfen, bis mir heute dann eine Idee gepasst hat und ich die auch sofort umgesetzt habe. 

Hier mal ein Blick auf die erste Seite. 
Die Kordeln zieren hier ein Mimialbum mit Ringbindung. Bestimmt möchtet ihr auch einen Blick hinein werfen, doch zuerst noch ein paar Worte zum Rand, gestanzt mit dem Enveloppunchboard, so dass immer die nächste Farbe zu sehen ist. Die abfallenden Stanzteile habe ich in die Schütteltüte mit dem Textstreifen gepackt und noch ein paar Sternchen aus der Sternenstanze für Bordüren. Die Tüte habe ich mit dem Fuser von WR Memory verschlossen und auf die erste Seite geklebt und noch einen Rahmen drüber um es schöner abzuschliessen. Nun spanne ich euch nicht länger auf die "Wundernase" ähm Folter sondern überschütte euch lieber mit den Bildern von den einzelnen Seiten. Also aufgepasst es gibt eine Bilderflut. 

Den Hintergrund habe ich mit der zum Pspier passenden Stempelfarbe und einem Stencil von Marabu eingefärbt und anschliessend noch mit zusätzlichen Papieren verziert. 









Bei der letzten Seite habe ich mit der Blumenstanze von StampinUp ein Stencil angefertigt und mit Stempelfarbe gewischt. Den Schriftzug habe ich mit Ecoline-Farbe und einer Schreibfeder selbst geschrieben. 


Hier nochmal alle Seiten im Überblick. 


Die meisten Stanzteile sind von SU, die Lilie, die Vögel, die Brille und die Biene sind von Aliexpress. 
Der Schnörkel unter der Brille war ein Ausschussteil von einem Ülott auf der Silhouette Cameo der mir von der Form her einfach zu schade war zum wegkippen. 
So nun wünsche ich euch viel Spass bei euren Umsetzungen zum MWD und grüsse euch lieb 

Eure
Gaby